Trainings und Ernährungsplan

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Trainings und Ernährungsplan

      Moin Leute, ich bin Nico und komme aus Osnabrück.
      Und jetzt habe ich mal eine Frage und zwar möchte ich gerne richtig anfangen zu trainieren. Ich bin 16 Jahre alt bin 1,80 cm groß und wiege 82 kg uns das sieht man, wenn ich sitze. Ich habe zwischendurch mal angefangen zu trainieren habe dann aber wieder aufgehört, doch jetzt will dich ich richtig anfangen :) Ich besitze zwei Kurzhanteln mit jeweils 10 kg, und ins Fitnessstudio will ich jetzt noch unbedingt gehen, weil mir das als Schüler viel zu teuer ist :/
      Ich bin wirklich "fast" neu in der Szene deswegen jetzt bitte nicht so mir Fachwörtern rumschmeißen :D

      Meine Ziele:

      Abnehmen
      Six Pack
      Bizeps also Arme generell
      Brust
      Ein bisschen Beine

      Was kann ich tun um anzufangen welchen Trainings und Ernährungsplan würdet ihr mir erstmal empfehlen?!

      MfG Nico

      Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
    • Willkommen im Forum :)

      Mit 2 Kurzhanteln wirst du nicht weit kommen, da sollte dir gleih gesagt sein. Es gibt doch genügend günstige Studioketten die nicht teurer als 20€ im Monat sind, die sollte man doch übrig haben ;) und sonst kann man ja mal nett bei den Eltern fragen. Würde dir auf jeden Fall dringend ein Studio empfehlen wenn du ernsthaft trainieren möchtest, zumal ein ausgestattetes HomeGym (vorrausgesetzt ihr habt ein Haus) viel teurer ist.


      Sent from my iPhone using Tapatalk
      A journey of a thousand miles begins with a single step!
    • Typischer DISCOPUMPER... :thumbsup: Arme, Brust, hihi

      Les dich hier ein. Hier findest du genug Lesestoff :thumbup:
      Muskeln wachsen nicht über Nacht. Aber mMn bekommst du den gewünschten Körper mit 85% Ernährung!!!

      Gruss
      Bambus
      A one hour workout is only 4% of your day! - NO EXCUSES :!: :!: :!:

      Man hat die Hand voller Asse.... aber das Leben spielt Schach :whistling: :whistling:

      Alle, die stets an ihre Grenzen gehen, finden irgendwann heraus, dass Sie manchmal ihre Grenzen überschreiten. :!: :!: :!:
    • Typischer DISCOPUMPER... :thumbsup: Arme, Brust, hihi

      Les dich hier ein. Hier findest du genug Lesestoff :thumbup:
      Muskeln wachsen nicht über Nacht. Aber mMn bekommst du den gewünschten Körper mit 85% Ernährung!!!

      Gruss
      Bambus

      War auch mein gedanke :) aber er ist ja noch jung , er kann noch lernen :)
      gib alles , aber gib nicht auf
    • Ich hab das Buch fit ohne Geräte mal gelesen. Da sind Übungen und trainingspläne mit denen man nur mit dem eigenen Körpergewicht ohne Geräte trainiert. Ich bin mir sicher das man damit bis zu einem gewissen Punkt einen schönen Body formen kann.
      http://www.youtube.com/watch?v=VzGFOaaDW7g

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Arni99 ()

    • Wie schon gesagt, findest du alle Informationen hier im Forum...musst nur die Suche bemühen! 8)
      Ich würde dir empfehlen dir erstmal auszurechnen wieviele kcal. du täglich verbrauchen darfst und dann einen Ernährungsplan erstellen! Da du abnehmen möchtest, reduziere Fett und Kohlenhydate und ernähre dich hauptsächlich von Eiweiß, Gemüse und Salat!
      Als Training, falls du in ein Studio gehst, solltest du einfach ein Ganzkörpertraining machen und Cardio!
      Wer heute nichts ändert, lebt morgen wie gestern!
      Wer seine Träume leben möchte, darf nicht die anderer träumen!
      [/size]
    • biff schrieb:

      na für ein Sixpack brauchst du nicht unbedingt ein Studio zu besuchen da kannst du dir dein Geld sparen das kannst du locker auch zu Hause machen.
      Bilder
      • abs-on-a-skinny-guy-is-like-tits-on-a-fat-girl.jpg

        23,18 kB, 460×300, 32 mal angesehen
      Every mother on earth gave birth to a child, except my mother.
      She gave birth to a LEGEND!
    • Was kann ich tun um anzufangen welchen Trainings und Ernährungsplan würdet ihr mir erstmal empfehlen?!


      einen Ernährungsplan sollte man nie kopieren sondern auf sich persönlich anpassen! denn der beste ernährungsplan ist nicht der, der den profis und anderen viel bringt, sondern der, den DU selber 100% durchziehen kannst!
      das geht nur wenn er auf dich angepasst ist!

      Trainingspläne gibt es viele das kannst du alles hier rausfinden...
    • Anfangen kannst du auch mit deinen 2 Kurzhanteln daheim. Damit wirst du kein Bodybuilder, aber es ist mehr als nix.

      Es gibt schon ein paar Übungen, die man zu Hause nur mit Stühlen nem Tisch und nem Sofa machen kann. Und der ehrgeizige schafft da mehr aus seinem Körper zu machen, als derjenige, der mal so ins Studio geht, und dort durch die gegend glotzend die Geräte bewegt.

      Zu hause gehen z.B.: Liegestütz (diverse Variationen und Dchwierigkeitsgrade), Trizeps auf zwei Stühlen, Situp, Schulterdrücken mit seinen Hanteln, Seitheben damit, bisschen Bizeps und bisschen Trizeps, Kniebeuge (vlt n paar Eteine im baumarkt holen, und in zwei Rucksäcke 1x vorne 1x hinten)

      Man kann also mit ein paar Einfällen ohne Geld schon was machen. Irgendwann gehts ohne Studio nicht mehr, aber wenn man nie was gemacht hat, muss ma da auch erstmal hinkommen, wenn das erreicht ist, wünscht man sich daheim zum Geburtstag von allen zusammen was zum Mitgliedsbeitrag für ein Jahr Studio dazu. (Sowas wie Clever fit 1. Jahr 318€, ab 2. Jahr 278, irgendwas die einfache Mitgliedschaft incl aller Zusatzgebühren).

      Wenn man also will, gehts.
      Übungen, so ähnlich wie ichs mir kurz aus den Fingern gesaugt hab, musst ma googeln, da gibts bestimmt schöneres und mehr, als mir so spontan kam.

      Ernährung liest du dir hier die Basics an, der Rest wird dir bestimmt geholfen.

      Dein Training kannst dann auch hier auch vorstellen, auch da wird dir vlt bei besserer Reihenfolge geholfen
    • Schau mal bei Mark Lauren - Fit ohne Geräte rein, da sind gute Übungen drin wenn du wirklich keine Kohle für ein Studio hast. Der Typ war glaube ich Ausbilder bei den Marines oder sowas...
      Entschuldigt bitte die ständigen Rechtschreibfehler in den Texten (Groß-/Kleinschreibung). Mein Notebook ist schon älter und da funktioniert die Großschreibtaste nicht mehr wenn man da nicht fest genug drauf drückt.
    • Handtuch um die Türklinken wickeln, (eingehakte) Tür zwischen die Beine nehmen und sich an den Handtuchzipfeln festhaltend immer vom Boden aus nach oben ziehen. Eine der einfachsten und kostengünstigsten Rückenübubngen :)
      Entschuldigt bitte die ständigen Rechtschreibfehler in den Texten (Groß-/Kleinschreibung). Mein Notebook ist schon älter und da funktioniert die Großschreibtaste nicht mehr wenn man da nicht fest genug drauf drückt.