EAA vs. BCAA

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Jungs,

      was bevorzug ihr ? Oder nehmt ihr Beides ?
      Schildert mal Eure Erfahrungen.

      BCAAs:
      Verzweigtkettigen Aminosäuren (Valin, Leucin und Isoleucin) werden zum Schutz der Muskulatur benötigt. Sie verhindern den Abbau von Muskelprotein während des Trainings und können bei Bedarf auch zur Aufrechterhaltung der Glycogenspeicher herangezogen werden.

      Essentielle Aminosäuren (EAA):
      sind absolut erforderlich um neues Muskelgewebe aufzubauen. Zudem unterstützen sie, wie auch BCAAs, die Zellreparatur während des Erholungsprozesses. EAAs sind essentiell (lebensnotwendig), da der Körper sie nicht selbst herstellen kann. Das bedeutet, dass EAAs unbedingt über die Ernährung oder Supplements zugeführt werden müssen. Gerade intensiv trainierende Athleten sollten darauf achten, dass genügend EAAs zur Verfügung stehen, denn nur so ist der maximale Muskelaufbau gewährleistet.

      Studien haben gezeigt, dass EAAs optimal vor dem Training genutzt werden. Ein höherer Bedarf an BCAAs besteht nach dem Training – vor allem um den Regenerationsprozess zu beschleunigen.
      http://www.youtube.com/watch?v=VzGFOaaDW7g
    • Kennt das jemand ? Wäre ne Kombi aus EAA, BCAA und Glutamin


      http://www.youtube.com/watch?v=VzGFOaaDW7g