Oxandrolone und Winstrol für die Frau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Oxandrolone und Winstrol für die Frau

      Ja wie im Titel schon gesagt... Was Frauen angeht, bin ich als Mann absolut planlos. Bei Oxa und Frauen hab ich mal was von 10-25mg ed gelesen...
      Trainingsplan und Ernährungsplan bei ihr sind vorhanden. Familienplanung nicht abgeschlossen, deshalb auch kein SARM.
      Virilisierungserscheinungen unerwünscht.
      Ziel: trockener werden, Kraft gewinnen, um wieder nen guten Schub zu bekommen, KFA reduzieren (klar ist: definiert wird in der Küche).

      Wie setzen Frauen ab? Welche Dosis für die Kur?
    • Für die erste Kur eignet sich Primobolan sehr gut.
      Nicht zu androgen,bringt es Frauen guten Zuwachs.
      25 mg täglich oral.
      youtu.be/Fj47fuKDV9Y

      Philipper 4.13

      When you push yourself to and past your previous preconceived limits on a daily basis, you learn something about your mind and soul that few in our modern time understand.
    • Von winstrol würde ich eher abraten da die Nebenwirkungen von dem zeug zu extrem sind fängt an bei der Verkalkung der Herzklappen statt winstrol eher trenbolon !

      BITTE NICHT SO ÜBERNEHMEN. SEHR GEFAHRLICH UND NICHT RATSAM!
      GRUß
      Blaster
      BIS ZUR ERSCHÖPFUNG

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Blaster ()

    • Für eine Frau gibt es 3 Möglichkeiten und nur diese, wenn du nicht willst, dass deine Frau diegleiche Stimme wie du hast!!!
      Es sind: Primobolan injekt bis 200mg die Woche + Oxa 15-30 mg/Tag und natürlich HGH 2-4 I.E./Tag. Nix anderes!!!! und wenn man ganz vorsichtig sein möchte dann nur Oxa und HGH.
      Von Winstrol kriegt deine Frau sehr schnell tiefe Stimme ( Erfahrung von Wettkampfathletinnen ). Geschweige schon von Propi und Tren.
    • Winstrol ist das böseste Steroid überhaupt. für Frauen ebenfalls.
      etwas mehr HGH, bisschen Oxa + richtiges Kraftraining, Cardio und Ernährung und deine Frau bekommt geilen Körper und bleibt dabei auch eine Frau.
      Das Problem ist nur, wo kriegst du heutzutage Oxa? Ich meine nicht, dass es Oxa nicht angeboten wird, sondern wo Oxa wirklich drine ist?
    • lehaomna schrieb:

      Für eine Frau gibt es 3 Möglichkeiten und nur diese, wenn du nicht willst, dass deine Frau diegleiche Stimme wie du hast!!!
      Es sind: Primobolan injekt bis 200mg die Woche + Oxa 15-30 mg/Tag und natürlich HGH 2-4 I.E./Tag. Nix anderes!!!! und wenn man ganz vorsichtig sein möchte dann nur Oxa und HGH.
      Von Winstrol kriegt deine Frau sehr schnell tiefe Stimme ( Erfahrung von Wettkampfathletinnen ). Geschweige schon von Propi und Tren.

      Sehr gut zusammengefasst :thumbsup:


      MFG
      mikka
      U-lab, Seller & Shop Anfragen sind nicht erwünscht und werden nicht beachtet!

      Ich Distanziere mich von jeglicher Art des Handels und der Beschaffung von illegalen Substanzen und verschreibungspflichtigen Medikamenten!

      Carpe Diem
    • ´Bei Bolde sollte man auf jeden Fall aufpassen als Frau. Ich würde auf keinen Fall höher gehen, als 100mg die Woche. Man sollte hierbei wirklich aufpassen, da es Kumuliert. Wenn Nebenwirkungen kommen, muss man es aussitzen, da die Frau es nicht schnell absetzen kann. Das kann sehr schnell ins Auge gehen. Von daher emphele ich immer kurze Esther. Ich würde das Propi sogar dem Bolde vorziehen, da der Wirkstoff sehr schnell aus dem Körper ist, wenn was schief laufen sollte. Ich würde als Frau auch nicht höher gehen als 25mg Ed2.
      Allerdings sind oxa, Stanozolol und Metenolon Acetat gut geeignet, da bei Nebenwirkunen sofort abgesetzt werden kann.
      Eine Frau die dennoch nen langen Esther fährt, sollte unbedingt Spirononacton im Haus haben. Die Wirkstoffe bei diesem Präparat drücken nachweislich den Androgenspiegel.

      Ich denke, dass bei Low Dosen von 5 mg Stano pro Tag, keine Nebenwirkungen auftreten werden. Hier auch ACC600, Marindistel und Fischölkapseln sind von nöten.
      Oxa pro Tag 10mg sollten ausreichen, eine gute Wahl in meinen Augen, da es kein wasser zieht. Allerdings gutes zu bekommen ist nicht so leicht. Hier würde ich 10 Wochen kuren. Jedoch wird die Leber und der Magen Darm Trackt geschädigt. Also schön Lebertest machen und zwar regelmäßig und zum Schutz unbedingt Acc600 sowie Marindistel einnehmen.

      Nach dem Absetzen unbedingt Creatin und Glutamin nehmen um ein hohes Muskelvolumen zu erhalten. Dazu noch 3gr. Vitamin C vor und nach dem Training.
      Die Frau sollte das Clenbuterol dem Ephdrin vorziehen und zwar bis 80 mcg.
      Falls Ephdrin dann als Booster 10-25mg etwa 35min vor dem Training.
      Knie nieder....und blas um Vergebung