Bassliner's Trainings/Ernährungslog

    • weil nach 20 Wochen irgendwann mal die Luft drausen ist. Ich werde vielleicht gegen Ende des Jahres nochmal ne Diät starten oder so wie dieses Jahr gegen Ende November / Anfang Dezember. Und einfach schauen das ich nicht zu stark zunehme im Aufbau.
    • so ich melde mich mal wieder zu Wort,

      Die diät wurde so zu Anfang Juni beendet bei einem Gewicht von ca 127kg , Form war in Ordnung aber definitiv noch ausbaubar was den KFA angeht , das Problem war einfach das ich mich dieses Jahr einfach fettgefressen habe und somit sich die Diät dermaßen in die Länge gezogen hätte und ich zum Schluss ohne wirkliches Ziel auch keine Willenskraft hatte Keto oder ähnliches durchzuballern.

      Gewicht liegt derzeit wieder bei ca 133kg , probiere nicht zuviel zuzulegen, natürlich ist wieder einiges an Wasser intus aber ich finde bei dem Gewicht nen Rebound von 5-7kg in Ordnung.

      Form ist dennoch gut, werde demnächst wenn ich bock habe mal paar pics hochladen.

      Werde gegen Oktober / November wieder in die Diät starten damit ich mir Anfang des Jahres richtig ordentlich meine Haut wegschnibbeln lassen kann. Denke mal ich werde mich so bei einer passablen Form bei um den 115-120kg einpendeln.
      paar Maße von letzter Woche:
      Brust : 142
      Oberarm : 52
      Unterarm : 39
      Taillie : 94
      Hüfte : 106
      OS : 81
      Wade : 50

      Hab noch letztens mal aus Spaß weil ich mich gut gefühlt habe geschaut was im Bankdrücken eigentlich noch so geht , würde dieses Jahr gerne die 200kg drücken , 300kg heben und 250kg beugen..

      Bankdrücken warn letztens 187,5kg drin , beim Beugen war ich bei 180kg in den letzten 5x5 Einheiten , da aber mein Knie gerade wieder Probleme macht geht das grad wieder leider nicht mehr.. ich hoffe es ist bald wieder soweit.
      Heben waren in der Diät mal die 280 drin , war aber auch n verdammt guter Tag.

      Fazit :

      Bis November nicht zu fett werden und probieren qualitativ etwas draufzulegen um dann im November rum wieder in die Diät zu gehen.
    • Bassliner schrieb:

      so ich melde mich mal wieder zu Wort,

      Die diät wurde so zu Anfang Juni beendet bei einem Gewicht von ca 127kg , Form war in Ordnung aber definitiv noch ausbaubar was den KFA angeht , das Problem war einfach das ich mich dieses Jahr einfach fettgefressen habe und somit sich die Diät dermaßen in die Länge gezogen hätte und ich zum Schluss ohne wirkliches Ziel auch keine Willenskraft hatte Keto oder ähnliches durchzuballern.

      Gewicht liegt derzeit wieder bei ca 133kg , probiere nicht zuviel zuzulegen, natürlich ist wieder einiges an Wasser intus aber ich finde bei dem Gewicht nen Rebound von 5-7kg in Ordnung.

      Form ist dennoch gut, werde demnächst wenn ich bock habe mal paar pics hochladen.

      Werde gegen Oktober / November wieder in die Diät starten damit ich mir Anfang des Jahres richtig ordentlich meine Haut wegschnibbeln lassen kann. Denke mal ich werde mich so bei einer passablen Form bei um den 115-120kg einpendeln.
      paar Maße von letzter Woche:
      Brust : 142
      Oberarm : 52
      Unterarm : 39
      Taillie : 94
      Hüfte : 106
      OS : 81
      Wade : 50

      Hab noch letztens mal aus Spaß weil ich mich gut gefühlt habe geschaut was im Bankdrücken eigentlich noch so geht , würde dieses Jahr gerne die 200kg drücken , 300kg heben und 250kg beugen..

      Bankdrücken warn letztens 187,5kg drin , beim Beugen war ich bei 180kg in den letzten 5x5 Einheiten , da aber mein Knie gerade wieder Probleme macht geht das grad wieder leider nicht mehr.. ich hoffe es ist bald wieder soweit.
      Heben waren in der Diät mal die 280 drin , war aber auch n verdammt guter Tag.

      Fazit :

      Bis November nicht zu fett werden und probieren qualitativ etwas draufzulegen um dann im November rum wieder in die Diät zu gehen.
      viel Erfolg bei deinem Ziel, bin sicher das du das erreichst und gute Besserung bei dem Knie :)

      Keep going!
      Alles für die Szene, alles für den Club!