Alkohol am Steuer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Alkohol am Steuer

      So, mir ist es passiert.

      6 Jahre Führerschein schon, nie auffällig gewesen.

      Wurde angehalten, Verkehrskontrolle...

      Wurde kontrolliert weil mir im REGEN! die Reifen an der Ampel durchgedreht sind -.-

      Test ergab 0,97 Promille...

      Dann musste ich aufs Revier und nach ner halben Std nochmal pusten, Gerät ergab 0,59mg, der Beamte meinte das muss man mal 2 multiplizieren....

      Dann wurde ich in eine Zelle gesteckt bis die ihren Papierkram erledigt haben, obwohl ich zu jederzeit ruhig und kooperativ gehandelt hab.

      Ca. 1,5h nach der Verkehrskontrolle wurde mir noch auf Richterlichen Beschluss Blut abgenommen...

      Hatte vor Stunden ca 20mg Ephe durch die Nase genommen, mehr nicht.

      Führerschein wurde erstmal aufm Revier behalten.

      Denkt ihr ich komme noch unter 1,1 Promille? Würde mich echt retten....

      Wie sollte ich weiter vorgehen?

      Dumm gelaufen i know.

      lg dago
      Verneigt euch vor seiner Eminenz Lord Acardiac - Saviour of Nougatville!
    • Soweit ich weiß, wird aus der Blutprobe der Promillewert zur Tatzeit errechnet.
      Das heißt, auch wenn du in der Blutprobe einen Wert von 0,9 ‰ hättest, wird dir ein höherer Wert zur Last gelegt. Wenn ich mich recht erinnere waren das 0,1 ‰ pro Stunde seit der Blutentnahme, die dazu gerechnet werden.
      Ich denke, das wird nicht zur Verhandlung kommen, sondern du wirst innerhalb von ein paar Monaten einen Strafbefehl bekommen, den du annehmen kannst oder auch nicht.
      Dann würde ich an deiner Stelle von einem Anwalt prüfen lassen, ob die Strafe angemessen ist.
      So war das jedenfalls bei mir damals.
      Wenn du den Strafbefehl nicht akzeptierst, kommt es auf jeden Fall zur Verhandlung, was aber mit sehr hohen Verfahrens- und auch Anwaltskosten verbunden ist, daher Abwägen.
      Habe das alles auch schon durchgemacht und wüsche dir viel Glück, damit du möglicht glimpflich aus der Sache heraus kommst.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Armstrong ()

    • in österreich sowdsie es aussieht ist alles einfacher, lappen abgeben, ca 2000-2500 € strafe, nachschulung, psycholge und wenn fertig nach halben jahr hast du den lappen wieder! da bringt dir kein anwalt etwas, den die strafen sind für normal fest gelegt.

      Dago mein guter die weihnachtszeit ist die zeit wo man das auto stehen lässt, weil da sind die kontrollen verstärtk, wegen punsch stände und weihnachtsfeier und und und

      wiel glück und nächstes mal einfach vorsichtiger sein ;)
      Go Hard or Go Home !!!
    • tatzeit ist doch der moment wo sie mich gebeten haben zu pusten?

      v.a. habe ich das auto auch schon geparkt und den motor ausgemacht und als ich ausstieg, wurde ich angesprochen bitte pusten.

      müssten diese 0,97 promille nicht der ausschlaggebende wert sein worauf es ankommt? Ich hatte das Auto ja schon abgestellt, und dass sich nach 2 Stunden der Alkoholwert nochmal erhöht hat, müsste doch nix zur sache tun, oder?

      die blutprobe wird wahrscheinlich höher ausfallen als 0,97, aber das war auch knapp 2 stunden nach tatzeit, das können die doch nicht als wert nehmen, wenn ich da schon seit 2 stunden nicht gefahren bin.

      ich bin ja "nur" 5min gefahren weil ich wusste dass ich alk im blut hab und ich ebenso wusste, dass ich das auto schon nach kurzer zeit wieder abstellen werde.

      wenn dir mir jetz den blutwert anrechnen ist das doch beschiss. Ist doch klar, dass der dann höher ausfällt weil der körper nochmals zeit hatte den alk aufzunehmen.

      Deshalb würde ich es echt merkwürdig finden, mich mit einem wert belasten zu wollen, der 2h nach tatzeit passiert ist. Müssten die daher nicht zurückrechnen?
      Verneigt euch vor seiner Eminenz Lord Acardiac - Saviour of Nougatville!
    • aslo im normalen fall, fragt man dich wann du das letzte alkoholische getränk konsumiert hast, sagst du zb. jetzt gerade müssen sie 30 min warten und erst danach blasen lassen, also es müssen ca. 30 min. vergehen.
      der blutwert ist genauer und wird natürlich nicht nur auf alkohol ausgewertet! und es wird nicht das ausschlaggebende sein ob du jetzt 0,97 oder 1,1 promille hast. fakt ist du bist alkoholisiert gefahren, ob du abgestellt hast oder nicht hat nichts zu sagen.
      in den 5min fahrt hättest du auch einen unfall machen können, also das wird dir die strafe nicht mildern.
      in österreicht sind die strafen stark nach oben gegangen wegen alkohlosiertem fahrens.
      und nach zwei stunden baut der körper alkohol ab, wenn du nichts mehr trinkst, ich weis nicht mehr genau wiviel der körper in der stunde abbaut aber das ist nicht viel, vielleicht 0,3 oder so, oder 0,03.
      Go Hard or Go Home !!!
    • Eigentlich hättest du nix sagen sollen.
      Du bist nicht verpflichtet mitzuagieren.
      Haben sie getrunken? Ich mache keine Angaben ;)
      Dann muss ein erhaerteter Tatbestand bestehen, dass sie eine Blutprobe machen lassen.
      Dann wird die Zeit zurückgerechnet wann du angehalten wurdest.
      0, 1% pro Stundr baut der Körper sowas ab. Also Richtlinie.

      Schau mal im inet nach.
      Demnächst pusten ablehnen. Wenn sie dich zum blutabnehmen zwingen, lässt du das über dich ergehen.
      Und fragst später deinen Anwalt ob das rechtmäßig war.
      Weil wenn die zu Unrecht Blut abgenommen haben und du eingrwillgt hast, dann kannst du später nicht dagegen vorgehen.

      Gruß


      Shop-Ulab und Apoanfragen wandern in den Papierkorb!
      ALLE Bewertungen- von diesem Account getätigt- sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in KEINSTERWEISE meine Erfahrungen wieder!
      Auch sind Bewertungen in der "ICH"-Form nicht mit mir in Verbindung zu bringen.


      Die gesamte Forenleitung distanziert sich von der Beschaffung leistungssteigernden Substanzen
    • nananana Blaster so einfach ist es nicht mein freund :)

      ich weis nicht wie es bei euch in DE ist, aber ich kann mir nicht vorstellen das du damit dir selber einen gefallen tust, wenn du das blasen verweigerst.
      in österreicht wird dann einfach der höchst wert her genommen ich glaub über 1,7 promille und sobald der verdacht auf alkoholisierung besteht bist du verpflichtet blutprobe abzugeben.
      also bei solchen sachen muss man schon vorsichtig sein, ob man sich mit verweigerungen nicht noch weiter rein jagt als er schon ist.
      Go Hard or Go Home !!!
    • es gibt ja die sog. Resorptions- oder Anflutungsphase. diese resorption ist erst in 2 stunden abgeschlossen.

      ich wurde zwar gefragt wann ich das letzte mal getrunken hab, ich hab aber falsche angaben gemacht...hab gesagt 1,5h obwohl 20min oder so erst vergangen waren.

      Ich wurde im alkoholisierten Zustand gefragt..hab ich halt vergessen wann genau ich das letzte mal was getrunken hab.

      Was ich damit sagen will ist, als ich erwischt wurde, hatte ich definitiv einen niedrigeren wert als auf dem revier beim nochmaligen pusten oder bei der blutabnahme.

      Hatte davor natürlich gegessen und das dauert bis der alkohol seinen peak im blut erreicht.

      Deshalb wäre es richtig bescheurt, wenn sie mir den blutwert andrehen, obwohl ich zue tatzeit weniger, v.a. aber unter 1,1 promille lag.

      wenn ich unter 1,1 promille bleibe, 500 euro, 4 punkte 1, 1 monat pause.

      Ab 1,1 promille allerdings 7 punkte, 1-2k euro und schein weg.
      Verneigt euch vor seiner Eminenz Lord Acardiac - Saviour of Nougatville!
    • Witaly, das sagte ein Rechtsanwalt.
      Gebe nur wieder was ich höre unf lese^^


      Shop-Ulab und Apoanfragen wandern in den Papierkorb!
      ALLE Bewertungen- von diesem Account getätigt- sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in KEINSTERWEISE meine Erfahrungen wieder!
      Auch sind Bewertungen in der "ICH"-Form nicht mit mir in Verbindung zu bringen.


      Die gesamte Forenleitung distanziert sich von der Beschaffung leistungssteigernden Substanzen
    • Wer mit unter Einfluss von Alkohol oder Drogen ein Kraftfahrzeug führt,handelt unverantwortlich.
      Er könnte völlig unschuldige Menschen töten oder zu Krüppeln machen.
      Für ein solches Verhalten gibt es keine Entschuldigung.Gut wenn sie erwischt werden.
      youtu.be/Fj47fuKDV9Y

      Philipper 4.13

      When you push yourself to and past your previous preconceived limits on a daily basis, you learn something about your mind and soul that few in our modern time understand.
    • Blaster mein freund, du kannst alles mögliche verweigern wenn du die grünen auf die palme bringen willst, nur das eigentlich problem wird darin liegen, das sie einen richterlichen beschluss holen werden und trotzdem gezwungen bist einen bluttest zu machen oder du nimmst die höchst promille an :)
      und natürlich je mehr du dich dagegen wehrst und mit anwalt blabla bla bla vorgehst, wird es dich trotzdem in der geldbörse treffen und die ganzen zusätzlichen kosten fallen natürlich auch auf dich, weil fakt ist du bist schuldig und punkt.
      du machst dir damit selber keinen gefallen also damit ;)

      Dago und wenn du glück hast wird der bluttest niedriger sein als das gepuste, weil das gepuste nicht ganz genau ist.
      Go Hard or Go Home !!!
    • Witaly, hast mich falsch verstanden oder ich konnte meine Meinung nicht ganz deutlich machen.
      Einfach das hier lesen, dann weißt du was ich meine^^
      Ab dem 2Absatz
      strafzettel.de/cms/nt/bussgeld…nze/polizeikontrolle.html


      Shop-Ulab und Apoanfragen wandern in den Papierkorb!
      ALLE Bewertungen- von diesem Account getätigt- sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in KEINSTERWEISE meine Erfahrungen wieder!
      Auch sind Bewertungen in der "ICH"-Form nicht mit mir in Verbindung zu bringen.


      Die gesamte Forenleitung distanziert sich von der Beschaffung leistungssteigernden Substanzen
    • das ephe wird kein problem darstellen denk ich..

      dafür war die dosierung zu gering, als hätte ich erkältungsmedis genommen..

      Das problem wird sein unter 1,1 zu kommen. Das kotzt mich einfach an. Wieso haben die sich nicht mit den 0,97 zufriedengegeben -.-
      Verneigt euch vor seiner Eminenz Lord Acardiac - Saviour of Nougatville!