Supplemente während Kur

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • eiweiss bzw whey zähle ich mittlerweile wie so viele hier zur ernährung und nicht mehr zu den supps. ist das erste an was du denken solltest.

      ob man alles nehmen muss, ist jedem selbst überlassen.
      hab zwar auch einiges hier. aber vieles ist kopfsache.
      zink wird ja meist gegen pickel und aromatase eingesetzt. hat mir damals null geholfen.
      in meiner ersten kur bzw am anfang habe ich nix genommen ausser zink (wie gesagt nix gebracht)
      und habe trotzdem über 10kg zugenommen. (die ernährung machts kumpel)

      ich selbst habe:
      creatin
      glutamin
      omega3 (wobei ich die packung leer mache und danach keine mehr hole)
      weight gainer (natürlich nur in der masse phase)

      zur diät gibt es dann noch grüntee kaps und capsaicin kaps.

      und ja jeden tag. dosierung wie auf der verpackung beschrieben oder auch etwas mehr.
      TATTOO FOR PRESIDENT!!!
    • heiko1860 schrieb:

      Hi,

      Bin nicht ganz sicher, ob ich das hier so fragen Darf........ Aber ich versuchs einfach.

      Was sollte ich supplementieren bei einer Testo Enantat Kur..... 16 wochen .... 250 mg / Woche ...... Erste Kur ?


      Zink etc .... ?
      Grüße
      Heiko



      Macht es nicht komplizierter als es ist. Bei 250 mg Testo die Woche braucht man nicht viel mehr als ohne...

      Also meine Empfehlung:
      1. Auf genug Eiweiß achten ( Whey )
      2. Zink 50 mg
      3. Multivitaminkomplex von Discounter ( eine morgens eine abends )
      4. Omega 3 ( leinöl+ Fischölkapseln)
    • heiko1860 schrieb:

      Danke für Eure Tipps und Erfahrungen...........

      ja, Whey zähle ich auch schon zur Ernährung ;)

      Da werd ich auf jedenfall Creatin, Vitamine, Omega 3, Magnesium, Glutamin nehmen ............ Zink auch mal sehen was es bringt !


      Danke


      Erwarte nicht zu viel. In Sachen Muskeln bringt es dir nix. Diese Sachen sind dafür da um dein Immunsystem und deine Gesundheit zu unterstützen.
      Um Muskeln aufzubauen brauchst du Eiweiß+komplexe KH und gute Fette.
    • Heiko 1860 wieso nur 16 wochen testo ed250 nimmt man doch 6 monate (soweit ich es kenne) korregiert mich wenn ich falsch liege und nehmt quf jeden fall noch weißdorn dazu damit der blutdruck einigermaßen gut bleibt.
    • prorazer1 schrieb:

      Heiko 1860 wieso nur 16 wochen testo ed250 nimmt man doch 6 monate (soweit ich es kenne) korregiert mich wenn ich falsch liege und nehmt quf jeden fall noch weißdorn dazu damit der blutdruck einigermaßen gut bleibt.

      Kann ich in keinem Fall zu raten. Sollte der Blutdruck nicht passen, dann zum Doc und nen richtiges Blutdruckmittel nehmen. Damit spielt man nicht!!!
    • Endschuldige habe mich vertan mfg!!!

      Weißdorn steigert einerseits die Kontraktionskraft des Herzens, man spricht hier von einem positivinotropen Effekt, andererseits erweitert er dieGefäße, insbesondere Herzkranzgefäße, und verbessert so die Sauerstoffversorgung des Herzmuskels.Viele Herzerkrankungen sind auf einen Sauerstoffmangel des Herzmuskels zurückzuführen. Insbesondere Angina Pectoris und der Herzinfarkt gelten als Durchblutungsstörungen des Herzmuskels. Die Wirkung ist also einerseits teilweise mit Digitalis (positiv inotrop), andererseits mit einem ACE-Hemmer (gefäßerweiternd und darum durchblutungsfördernd) vergleichbar, allerdings über völlig andere Wirkmechanismen und bei anscheinend viel besserer Verträglichkeit, da die unerwünschten Wirkungen (u.a. Kumulierung) derHerzglykoside entfallen.
    • Leute jetzt mal ganz ehrlich. Merkt von den Stoffern unter euch jemand tatsächlich Wirkung bei Creatin? Hab das schon seit ner Weile draußen weil mir die Pulverschluckerei aufn Sack ging. Absolut keinen Unterschied gemerkt in Kraft, Regeneration oder sonstwas.
      STARTED FROM THE BOTTOM NOW WE GEAR
    • zerendr schrieb:

      Leute jetzt mal ganz ehrlich. Merkt von den Stoffern unter euch jemand tatsächlich Wirkung bei Creatin? Hab das schon seit ner Weile draußen weil mir die Pulverschluckerei aufn Sack ging. Absolut keinen Unterschied gemerkt in Kraft, Regeneration oder sonstwas.

      Ganz ehrlich ich lass es weg...auch wenn der Preis sehr gering ist.
      Bringt für mich persönlich keinen Nutzen.
      Nehme nur Whey..verschiedene Öle und Zink.
      Der Tag an dem man seine körperlichen Grenzen akzeptiert , ist der Tag an dem das Sterben beginnt
    • prorazer1 schrieb:

      Endschuldige habe mich vertan mfg!!!

      Weißdorn steigert einerseits die Kontraktionskraft des Herzens, man spricht hier von einem positivinotropen Effekt, andererseits erweitert er dieGefäße, insbesondere Herzkranzgefäße, und verbessert so die Sauerstoffversorgung des Herzmuskels.Viele Herzerkrankungen sind auf einen Sauerstoffmangel des Herzmuskels zurückzuführen. Insbesondere Angina Pectoris und der Herzinfarkt gelten als Durchblutungsstörungen des Herzmuskels. Die Wirkung ist also einerseits teilweise mit Digitalis (positiv inotrop), andererseits mit einem ACE-Hemmer (gefäßerweiternd und darum durchblutungsfördernd) vergleichbar, allerdings über völlig andere Wirkmechanismen und bei anscheinend viel besserer Verträglichkeit, da die unerwünschten Wirkungen (u.a. Kumulierung) derHerzglykoside entfallen.

      Checke ich jetzt nicht. Kann ich heute morgen noch nicht richtig lesen? Das was du da schreibst, spricht eher FÜR Weißdorn, oder???
      Also mir hat Weißdorn gar nicht geholfen. Die Potenz ist viiiieeel zu gering. Man sollte auch nicht vergessen, das es nicht nur ACE Hemmer gibt. Sondern ne ganze Menge anderer Senker. Da ist für jede Bluthochdruckart das richtige dabei...

      Weißdorn wird in der Beziehung genauso sehr überschätzt, wie Arginin.