Windows 8.1 Notebook Backup DVD Hilfe!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Windows 8.1 Notebook Backup DVD Hilfe!!

      Hatte lange seit Windows XP kein Notebook in den Händen.

      Jetzt hab ich mier eins zugelegt von Toshiba.
      Es wird aber kein Windows DVD oder Zusätzlichen Softwares mehr mitgeliefert.

      Wie mach ich das jetzt , man kann doch auf DVD die Windows komplett sichern .
      Ich habs mal versucht aber es steht das ca 46 gb speicher benötigt wird.
      Das kanb ich doch nicht auf DVD brennen ?
      Wieviel gb hat den die Windows 8.1 selber ?
      Finde es scheisse bei 1600 euro könnte man ja die Software beilegen .
    • Da gibt's eine Funktion für das brennen einer Backup-DVD.
      In der Systemsteuerung, wenn ich mich richtig erinnere.

      Daß da kein Betriebssystem auf DVD mitgeliefert wird, ist wirklich ne Schweinerei.
      Vor allem, weil die Laptops mittlerweile alle mit völlig unnötiger Software vollgestopft sind.
      Wenn du dir eine Sicherheits-DVD brennst und neu Installierst, ist der ganze Müll wieder drauf.
      Bei meinem waren ca. 80 Programme vorinstalliert, meist noch als Demoversion.
      Kannst dir vorstellen wie das nervt, wenn die auf einmal ständig Fenster öffnen, weil sie ein Upgrade verlangen.
      Ausserdem Wird dein System dadurch langsam und instabil.

      Ich habe meine Notebook deshalb am nächsten Tag wieder zurück gebracht, mir eins ohne Betriebssystem bestellt und ein sauberes Windows auf DVD ohne adware separat dazu gekauft.
      Kann ich jedem nur empfehlen.
    • Zurück geben kann ichs nicht mehr ,
      Wenn ich ne neue Windows 8.1 dvd hole
      da hab ich wiederum die ganzen treiber nicht mehr ,
      ....was sich alles geändert hat ,,, so ein scheiss,,,,
      Ich benütze es noch nicht
      erst wenn ich das alles gesichert habe ,,,
      hab nur mal reingeschnupert und wieder aus .
    • Windows sieht das so vor, daß du das Betriebssystem im Bedarfsfall über die Recoveryfunktion von einer vesteckten Partition neu installierst und deshalb keine DVD brauchst.
      Der Lizenzkey ist in Bios abgelegt, und das Betriebssystem damit Rechnergebunden, was eigentlich nicht erlaubt ist.
      Außerdem stehst du im Falle eines Festplattenproblems dann mit leeren Händen da.

      Google am besten mal nach "windows 8 recovery dvd erstellen" da müßtest du eigentlich etliche Anleitungen finden.
    • bei den Treiber ist es auch kein Problem da musst du einfach auf die HP von Toshiba gehen bei Service/Support dort kannst du nach deinem Modell was du besitzt suchen und die entsprechenden Treiber dafür downloaden.


      Gruß

      biff
      Wer gedanklich kämpft, ist handlungsunfähig.
      Wer akzeptiert & handelt, hat schon gewonnen.
    • Habe mir auch vor kurzem ein ultrabook gegönnt, hatte auch Windows 8, allerdings muss ich sagen nach dem ich es einen. Monat genutzt habe fand ich es so bescheiden dass ich alles komplett runter gehauen habe und Windows 7 installiert habe kann ich nur jedem empfehlen. Mir gefällt 8 echt nicht
      I am the one who knocks!
    • Also ich komme mit Windows 8 auch nicht klar da bin ich an vielen Funktionen schon verzweifelt der letzte rotz echt.Ich habe mir dann Windows Vista runtergeladen wo perfekt eingestellt ist alle unnötige Sachen wie spiele etc sind da weg
      Wer gedanklich kämpft, ist handlungsunfähig.
      Wer akzeptiert & handelt, hat schon gewonnen.