Hilfe bei Gesetzesänderung zur Krankenkassekarte benötigt!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hilfe bei Gesetzesänderung zur Krankenkassekarte benötigt!

      Hallo Leute,

      seit 2013 geht mir meine Krankenkasse auf die Nerven endlich eine neue Karte mit Passbild und Chip zu beantragen. Bisher habe ich mich immer erfolgreich geweigert, denn es stand mal in den Medien, dass sie dich dazu nicht zwingen können, wenn die alte Karte noch gültig ist. Leider finde ich den Text nicht mehr :( Heute bekam ich jedoch einen Brief, dass meine alte Karte ab dem 01.01.2014 ihr Gültigkeit verlieren soll.

      Kann das sein oder ist es mal wieder ein Bluff, um die Säumiger zu einen Kartenwechsel zu bewegen?

      Vllt. arbeitet einer von Euch in diesem Bereich und kann mir mal bei diesem Problem helfen ;)

      LG
      Egon
      ...
    • Hi Egon,

      ab Januar 2014 ist die neue Karte mit Bild Pflicht für alle gesetzlich Versicherten Patienten. Es sollten aber vorübergehend auch immer noch die alten Karten lesbar sein bei den Ärzten. Und du kannst immer anders nachweisen das du versichert bist (auch nach deiner Behandlung, glaube 14 Tage lang). Aber über kurz oder lang wirst du nicht drum rum kommen. Ich habe die Karte schon seit ca. 1 Jahr.

      Viele Grüße

      Zitat Wiki: "Zum 1. Januar 2014 wird die Krankenversichertenkarte endgültig von der eGK ersetzt. Patienten, die dennoch mit der alten Karte zum Arzt gehen, werden in der Übergangsphase zwar noch behandelt, müssen aber ihre Behandlung unter Umständen selbst zahlen."


      Spiegel.de :"Mit Chip und Foto: Gesetzlich Krankenversicherte müssen vom nächsten Jahr an eine elektronische Gesundheitskarte haben. Wer noch ein altes Exemplar ohne sein Konterfei besitzt, sollte sich jetzt sputen." spiegel.de/gesundheit/diagnose…014-pflicht-a-925638.html

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BmwLover ()

    • BmwLover schrieb:

      Hi Egon,

      ab Januar 2014 ist die neue Karte mit Bild Pflicht für alle gesetzlich Versicherten Patienten. Es sollten aber vorübergehend auch immer noch die alten Karten lesbar sein bei den Ärzten. Und du kannst immer anders nachweisen das du versichert bist (auch nach deiner Behandlung, glaube 14 Tage lang). Aber über kurz oder lang wirst du nicht drum rum kommen. Ich habe die Karte schon seit ca. 1 Jahr.

      Viele Grüße


      Kannst du mir sagen auf welcher Gesetzesgrundlage diese Verpflichtung beruht? Ich sehe einfach nicht ein mich dem zu beugen :) Ich hab mal gehört das alte karten dennoch gültig bleiben ?(
      ...
    • Spiegel sagt:

      Dieser Darstellung widerspricht die KBV: "Es ist nicht so, dass die alte Karte nach dem 1. Januar 2014 nicht mehr eingesetzt werden kann", sagte KBV-Sprecher Roland Stahl am Dienstag. Beim GKV-Spitzenverband wurde dies bestätigt: "Ärzte können bis zum 1. Oktober 2014 mit der alten Karte arbeiten und auch abrechnen."



      Aber dann ist wohl wirklich Schluss.
    • Moonman75 schrieb:

      Was stört dich eigentlich daran so? Ist doch nur ein Bild... ?(


      Es geht mir um das Prinzip. Es werden immer mehr Daten auf den Karten geladen. Es ist erst nur ein Bild, dann folgen Anschrift und später Patientendaten. Jeder mit ein paar technischen Kenntnissen kann heute schon die neuen Personalausweise auslesen.

      Ich will es einfach nicht :!:
      ...
    • Egon schrieb:

      Moonman75 schrieb:

      Was stört dich eigentlich daran so? Ist doch nur ein Bild... ?(


      Es geht mir um das Prinzip. Es werden immer mehr Daten auf den Karten geladen. Es ist erst nur ein Bild, dann folgen Anschrift und später Patientendaten. Jeder mit ein paar technischen Kenntnissen kann heute schon die neuen Personalausweise auslesen.

      Ich will es einfach nicht :!:

      richtig so sehe ich das auch. werde nächstes jahr auch kein bild dahin schicken. was wollen die machen? dich kündigen? oder mahnungsgebühren?
      haha sollen sich mal ins knie f++++. ich zahle schliesslich schon ewig den beitrag für die pissnelken
      TATTOO FOR PRESIDENT!!!
    • bislang ist mir kein gesetz in GESETZESBÜCHERN über die wege gelaufen was mich dazu zwingt.
      ganz einfach, ich behaupte habe ich abgesendet das bild schon 2x ich muss jetzt zum arzt schickt mir ne übergangskarte.
      kann auf dem postweg etc. verloren gegangen sein.

      das man aufgrund das man keine karte vorlegt selbst zahlen muss ist schwachsinn, bist doch versichert, weigern sie sich zu zahlen -> anwalt.

      GEK behauptet sogar das eine strafzahlung von mir verlangt werden kann -> anzeige wegen nötigung war meine reaktion ;)
    • Schick doch ein Bild von Dieter Bohlen oder Mickey Mouse kann man alles schon im Netz finden das manche echt solch Bilder geschickt haben. Das prüft ja keiner zumindest war das so als es massenhaft verschickt wurde. Am geilsten wäre ein Bild von deinen Avatar die Arzthelferin lacht sich schlapp - ob es Konsequenzen gibt ? Keine Ahnung :)

      Follow us on Social Media - Facebook | Instagram | YouTube | Twitter | Google+
    • Also bei Egon, der ja so ausschaut wie sein Avatar wäre es egal aber jemand der nicht sein Foto auf der Karte hat kann Schwierigkeiten bekommen behandelt zu werden. Das Ganze soll ja verhindern dass Nicht-Versicherte sich mit fremden Karten behandeln lassen.
    • nein der wird behandelt !
      ist bis zu einen gewissen maße die pflicht eines arztes.
      der versicherte hat 10 tage zeit nachzuweisen das er versichert ist danach hat der arzt zeit eine rechnung zu stellen welche der versicherte ohne probleme bei der krankenkasse einreichen kann welche die kosten übernimmt lediglich die mehrkosten bleiben vom versicherten zu zahlen.