Roids und Kälte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Roids und Kälte

      Grüße euch,

      Ich würde gerne wissen, wie sich Kälte auf Roids auswirkt und wie man sie bei Minus Temperaturen am besten Lagern kann/soll.
      Diejenigen die AAS in Gebrauch haben werden ja wahrscheinlich höchstens den Bedarf für 1-2 Wochen in der Nähe ihrer Behausung haben und wenn überhaupt ein Minimum bei Zimmertemperatur Lagern können (oder etwa nicht?), aber was macht ihr mit dem Rest (oder wie machen es Freunde/Bekannte von euch :) ) und wie wirken sich Minus Temperaturen auf AAS aus?

      MfG
      mikka
      U-lab, Seller & Shop Anfragen sind nicht erwünscht und werden nicht beachtet!

      Ich Distanziere mich von jeglicher Art des Handels und der Beschaffung von illegalen Substanzen und verschreibungspflichtigen Medikamenten!

      Carpe Diem
    • Soweit ich weiß ist ein Auskristallisieren des Wirkstoffs bei öligen Lösungen das einzige Problem, das durch niedrige Temperaturen verursacht werden kann.
      Aber das kann ja durch Erwärmen wieder gelöst werden.
      Bei Tabletten sind Minusgrade sowieso kein Problem.
      Anders sieht das bei Peptiden, HGH und hcg aus, da steht sogar auf dem Beipackzettel vor Frost schützen.
      Auch Insulin wird durch Minustemperaturen zerstört.
    • ARJ schrieb:

      Kälte (deutsche Verhältnisse) sind kein Problem, verändern weder Struktur des Roids noch springt das Glas :thumbsup:

      Auch Minusgerade im zweisteligem Bereich?


      MFG
      mikka
      U-lab, Seller & Shop Anfragen sind nicht erwünscht und werden nicht beachtet!

      Ich Distanziere mich von jeglicher Art des Handels und der Beschaffung von illegalen Substanzen und verschreibungspflichtigen Medikamenten!

      Carpe Diem
    • Ihr habt Probleme.......das X makiert den Schatz....bzw die Roids :D
      Hab aber das selbe Problem......da ich ja letztens erst ne Hd hatte....... hab es jetzt nicht mehr zu hause.nur noch für ne Woche
      gruß
      curare
      p.s ich komm aus n Pott da sind immer 30 Grad im Schatten ....
    • Egon schrieb:

      mikka76 schrieb:

      ARJ schrieb:

      Kälte (deutsche Verhältnisse) sind kein Problem, verändern weder Struktur des Roids noch springt das Glas :thumbsup:

      Auch Minusgerade im zweisteligem Bereich?


      MFG
      mikka


      alle leitungen um 80cm tiefe sind zu 100% frostsicher in deutschland ;)

      Ich steh desöfteren auf selbiger :(


      MFG
      mikka
      U-lab, Seller & Shop Anfragen sind nicht erwünscht und werden nicht beachtet!

      Ich Distanziere mich von jeglicher Art des Handels und der Beschaffung von illegalen Substanzen und verschreibungspflichtigen Medikamenten!

      Carpe Diem