"Knoten" in der Haut!?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • "Knoten" in der Haut!?

      Hey Leute,

      Ich hatte einige Zeit ne ganz gute Roidakne im Schulter und Rückenbereich, mittlerweile benutze ich ein Akne-Duschgel aus dem Supermarkt^^und es scheint ganz gut zu helfen.
      An 2 Stellen wo ich nicht so stark Pickel hatte habe ich jetzt so eine Art Knorpel oder Knoten...die sind halt so groß wie ein Pickel aber unter der Haut und von aussen sind sie leicht rötlich.
      Zuerst sah es so aus als wären das Pickel, sind aber nie wirklich welche geworden bzw. ganz minimal!

      Jetzt habe ich auf der Brust und am Hals jeweils eine Stelle die aussheit wie beschrieben, Schmerzempfinden habe ich nicht an den Stellen...total unempfindlich(und nein ich hab da nicht dran rumgefummelt wie einige an ihren Brustwarzen wenn sie denken sie bekommen ne Gyno :D )

      Die Stellen sind jetzt son seit 1-2 Wochen da und gehen nicht wirklich weg ?(

      Hat jemand ne Ahnung was das sein kann ?(
      #Sun Gym Gang#
    • Hi Jbare :)

      deine Pickel haben sich verkapselt unter der Haut drück nicht drauf und stich sie nicht auf :thumbdown:

      Duschgel hilft da nix lass dir Aknemycin verschreiben das sind Antibiotika oder im schlimmsten Fall Roa!

      Ich nehme e3D 20mg Roa und hab die Akne im Griff!! - Leberwerte immer checken lassen dabei :!:

      LG AlterHund
      Der größte Kampf ist es sich selbst herauszufordern !!!!
    • Ich hab davon auch 2 Stück mittlerweile schon seit 2 Jahren,
      Gefährlich ist das ganze nicht also mach dir keine sorgen.

      Falls es dir doch merkwürdig vorkommt dann geh doch mal zum Hautarzt der kann dir mehr darüber erzählen ;)
    • cyyyph schrieb:

      Ich hab davon auch 2 Stück mittlerweile schon seit 2 Jahren,
      Gefährlich ist das ganze nicht also mach dir keine sorgen.

      Falls es dir doch merkwürdig vorkommt dann geh doch mal zum Hautarzt der kann dir mehr darüber erzählen ;)

      2 Jahre!? 8|
      Naja gut, dir scheint es ja gut zu gehen ^^


      @hund:
      Danke für den Tipp! :thumbsup:
      Werd beim nächsten Arztbesuch mal nachfragen!

      Im moment hab ich wie gesagt kaum Akne, aufeinmal... 8o
      #Sun Gym Gang#
    • hey ich glaub ich hab sowas auch. wusste nur nie was das darstellen soll. hab auch schon mit der nadel dran rumgespielt. aber ist noch da.
      so ein müll habe ich vom rasieren der beinhaare bekommen , genauso wie ständig eingewachsene haare :cursing:
      TATTOO FOR PRESIDENT!!!
    • hahaha das mit der nadel hab ich auch schon versucht!^^ bringt genau nix. wie gesagt, anscheinend lässt sich die Verkapselung nach einiger zeit mit nem Skalpell "rausoperieren". das hab ich allerdings nicht versucht
      Growing in progress....
    • @Jabare: Also bevor Du da mit Kanonen auf Spatzen schießt, frage Deinen Arzt lieber mal nach Aknefug/Aknemycin, Wirkstoffname:n Erythromycin. Die wenigsten Ärzte werden Dir, vor allem wo Du im Moment kaum Akne hast, jetzt Roa verschreiben. Also ich bekomme schon wirklich viel von meinem Doc verschrieben, aber selbst mein Doc meinte, dass er mir Roa nur im akuten Notfall verschreiben würde und hat mir daher für den Anfang Erythromycin verschrieben. Also der Tipp vom alten Hund ist schon super. :thumbsup:

      Alternativ geh mal zum Hautarzt, die sind oft wesentlich kompetenter was die Haut angeht und können auch inzwischen mehr als nur Kortison verschreiben. Da die Ärzte heute alle von den Kassen gemaßregelt werden, bieten mehr und mehr Ärzte außervertragliche Leistungen an (AVL). Ich arbeite selbst in dem Bereich und habe eine chronische Hautkrankheit, daher kenne ich mich da sehr gut aus. Viele Hautärzte spezialisieren sich inzwischen auf ambulante Schönheitsoperationen oder bieten sonstige Schönheitsbehandlungen an. Je nach Doc zuckt der für 30-50€ auch mal schnell das Skalpell und macht Dir die Verkapselungen ruck zuck weg.

      LG
      Matt
    • Top Info Matt!! :thumbsup:

      Die Info mit der Maßregelung und den AVL's ist mal interessant'

      Hab früher immer Problemlos mein Asthmaspray bestellen können,
      Jetzt jedoch bekomme ich 1stück für 2 Monate!
      Das kotzt mich ziemlich an, da ich das Ding echt brauche für den Sport!
      War aufeinmal so! :cursing:
      #Sun Gym Gang#
    • Gerne doch.

      Was die Maßregelungen der Krankenkassen angeht, da könnte ich viele Geschichten drüber erzählen.
      Hauptproblem ist einfach das wir hier in Deutschland uns auf der Nase rum tanzen lassen und meinen wir müßten für den Rest der Welt noch deren Krankenversorgung mitbezahlen.
      Problem ist einfach nur, das hier jeder, inklusive der noch in der Heimat lebenden Familie, Anspruch auf Krankenversorgung hat, ohne jemals was in die Krankenkasse einbezahlt zu haben.

      Das in Verbindung mit dem Preismonopol der Pharmaindustrie führt natürlich dazu das immer weniger Leute da sind, die die Leistungen bezahlen und immer mehr da sind die Leistungen in Empfang nehmen. Ich hatte neulich ein tolles Gespräch mit einer befreundeten Zahnärztin und die berichtete mir z.B. das in den 90igern jeder Pole im Urlaub nach Deutschland kam und sich u.a. auch bei ihr, komplett die Zähne hat sanieren lassen. Kronen, Brücken, Implantate und natürlich alles auf Kosten der Kasse. Das sind Dinge von denen können wir heute nur träumen. Heute sind es natürlich nicht mehr die Polen sondern andere Bevölkerungsgruppen denen wir es gestatten unser Land auszuplündern.

      Ich bitte das auch nicht als eine grundsätzliche Ausländerfeindlichkeit von mir zu interpretieren, obwohl man bei so manchem Gesox schon so seine Gedanken bekommt und sich fragt warum wir hier keine Einwanderungspolitik wie Kanada haben. Aber es ist wirklich so, dass wir diesen Leuten das ermöglichen und die wären doch schön blöd wenn die in Ihren dritte Welt Ländern bleiben würden, anstelle hier hin zu kommen, wo sie für die bloße Existenz schon mehr Geld im Monat bekommen als im Heimatland nach einem Jahr Arbeit. Sind halt immer zwei Seiten der Medaille.

      Das sind schlicht und einfach die Fakten und da dies gesellschaftlich so gewollt ist müssen wir alle mit den Konsequenzen leben. Daher kann ich nur jedem von Euch raten, sofern ihr es Euch leisten könnt, besorgt Euch Zusatzversicherungen. Es wird in Zukunft noch wesentlich schlimmer werden. Die Krankenkassen werden ihren Leistungskatalog immer weiter eingrenzen und die Ärzte somit zwingen von Euch Geld zu verlangen.

      Sorry wenn ich zuviel rumlabere aber ich sehe das Elend jeden Tag und es ist zum Verzweifeln...

      LG
      Matt
    • Ich habe Aknefug 10% Gel eingesetzt, mit Erfolg.
      Dauert aber etwas, bis man die Wirkung sieht / spürt.
      No pain no gain...
      I just laugh when I'm hurt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Steve Austin ()