Wettkampf Vorbereitung, jeder Rat zählt!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wettkampf Vorbereitung, jeder Rat zählt!

      Hej Jungs,

      ich werde im April/Mai 2014 bei meinem ersten Wettkampf teilnehmen, bei der Junioren/Neulingsmeisterschaften in Österreich.

      Hier mal paar Daten von derzeit:

      104 kg
      12-13% kfa
      186cm
      20 Jahre (beim Wettkampf auch noch 20)

      Trainingsaufteilung derzeit:
      MO: Brust/Schulter/Trizeps
      DI: Rücken(Lat)/Nacken/Bizeps
      MI: Beine/Bauch
      DO:Brust/Schulter/Trizeps
      FR:Rücken(Lat)/Nacken/Bizeps

      Beine nur 1mal die Woche da die bei mir am schnellsten Wachsen, komm mit
      dieser Aufteilung wo fast alles 2x die Woche trainiert wird sehr gut zu
      recht.

      Ernährung derzeit(genaue ew,kh und fett werte hab ich leider grade nicht parat):
      7.20
      150g Haferflocken
      50g Whey
      5gGlutamin
      5g Creatin


      8.00
      6 eier (2 ganz, 4 nur weiß)
      Putenschinken
      2 Scheiben Volkornbrot

      10.00
      500g Naturjoguhrt 2% Fett
      50g Whey
      30g Kokosraspeln
      200ml Milch

      12.30
      300g Pute oder Fisch
      150g Reis
      etwas gemüse


      17.00
      300g Pute oder Fisch
      Gemüse


      18.00 Training
      19.15 PWO
      50g Whey
      80g Malto
      5gGlutamin
      5g Creatin

      20.00
      150g Haferflocken
      250g Magerquark
      300ml Milch (fettarm)
      50g Whey

      22.00
      300g Pute oder Fisch
      150g Reis

      23.30
      250g Magerquark
      50g Casein



      Roids derzeit

      350mg testo e
      350mg bolde u
      e4d

      wollte damit testen wie ich bolde im allgemeinen vertrage ..



      Kann mir vielleicht jemand Tips, Anregungen, Verbesserungsvorschläge
      etc. für die Vorbereitung (Masse und Defi) geben, egal ob Training,
      Ernährung oder Roids, vorallem in der Defi, da ich noch nie unter 10%
      war und ich mir beim "hart" werden schon ziemlich schwer tue nur mit
      Test P zum beispiel.


      Ich bin wirklich für jeden Rat dankbar, falls ich irgend etwas vergessen habe fragt einfach per pn oder gleich im Thread :)
      PS: In welcher Klasse ich starten will steht auch noch in den Sternen ...



      Danke jetztschonmal
    • Cherry schrieb:

      hi

      wünsche dir viel glück, erfolg und alles gute

      hast du denn einen betreuer mit erfahrung vor ort, denn das ist sehr wichtig,
      gerade wenn es um die letzten woche(n) geht... z.b entwässern

      habe eigentlich niemanden da hier bei uns ein betreuer um die 1500 euro für 16 Wochen Diät B und Wettkampfbetreuung nimmt, und ich das Geld einfach nicht habe und warscheinlich nicht haben werde .. will es fast im alleingang machen außer beim Posing
    • ich kann dir nur ans Herz legen, deine Defi früh genug anzufangen! Viele machen 4 weeks out Defi und hauen dadurch viel zu viel Muskelmasse mit runter!
      Schau mal auf Youtube nach Mischa Janiec (Polskagenetics) der ist gerade in seiner Defi und in 3 Wochen einen Wettkampf! Er ist schon seit ewigkeiten in ner Defi und soweit ich mich erinnern kann sagte er, dass er max. 500g pro Woche verlieren will/soll! Auf der Fibo war er noch richtig Massig, jetzt sieht er richtig Brutal aus!

      Nimm dir dafür genug Zeit, das sieht dann tausend mal besser aus!
    • Neb schrieb:

      ich kann dir nur ans Herz legen, deine Defi früh genug anzufangen! Viele machen 4 weeks out Defi und hauen dadurch viel zu viel Muskelmasse mit runter!
      Schau mal auf Youtube nach Mischa Janiec (Polskagenetics) der ist gerade in seiner Defi und in 3 Wochen einen Wettkampf! Er ist schon seit ewigkeiten in ner Defi und soweit ich mich erinnern kann sagte er, dass er max. 500g pro Woche verlieren will/soll! Auf der Fibo war er noch richtig Massig, jetzt sieht er richtig Brutal aus!

      Nimm dir dafür genug Zeit, das sieht dann tausend mal besser aus!

      ich hätte angedacht 12-16 wochen maximal für die defi da mir sonst die zeit für einen vernüftigen aufbau fehlt, mischa kenn ich selbst war damals im gleichen Forum als er angefangen hat :)
      Seine erste frage war damals, schadet grass rauchen dem muskel aufbau :D er hat ne unglaubliche genetik der typ :)
    • an den beitrag kann ich mich auch noch erinnern :D ich feier den typ so, er ist einer der krassesten und ihm glaube ich wirklich dass er natural ist! ich feier ihn einfach so sehr!
      Junioren Klasse müssten gut definierte 90kg reichen denke ich...nehm meine pn zu herzen ;)
    • Ferndiagnosen sind in der tat sehr schwierig, du solltest aber festlegen in welcher klasse du antreten möchtest, je früher desto besser.

      MFG
      mikka
      U-lab, Seller & Shop Anfragen sind nicht erwünscht und werden nicht beachtet!

      Ich Distanziere mich von jeglicher Art des Handels und der Beschaffung von illegalen Substanzen und verschreibungspflichtigen Medikamenten!

      Carpe Diem
    • Ich weiß alpa, das hast irgendwo anders auch schon gelesen. ;)

      1. einen Betreuer suchen. Ich bin nie ohne meinen "Überwacher" gestartet.
      2. Jetzt schon mit dem üben des Line up und Grundposen beginnen. Besonders da kann dich dein Betreuer unterstützen. Du wirst staunen wie hart 5 min im Line up sind, wenn jeder Muskel angespannt ist. Und auf der Bühne bist du dankbar wenn dich jemand anschreit und dich an diese Spannung erinnert.
      3. Rechtzeitig die Milchprodukte rausnehmen.
      4. Bis zum Tag X deine Roids durchplanen. Nichts auf die schnelle mal nebenbei holen.
      5. Bis Dezember würde ich noch klassisch Masse aufbauen.


      Um es nochmal zu verdeutlichen. DU BRAUCHST EINEN BETREUER. Such dir einen erfahrenen Athleten aus deiner Gegend oder Studio. Wechsel das Studio, wenn dort eher Athleten oder Betreuer sein sollten.
      Sind die Betreuer so gierig bei den Junioren. Denen sollte doch klar sein, dass dort die Kohle nicht zu locker sitzt. Wie weit bist du von der deutschen Grenze weg? Eventuell findet sich ein Süddeutscher der dir hilft.
      Bitte keine Anfragen zur Beschaffung von leistungssteigernden Substanzen. Ich spreche mich klar gegen deren Benutzung aus. Von mir gemachte Aussagen sind rein theoretischer Natur oder beziehen sich auf Aussagen und Erfahrungen dritter.
    • furman schrieb:

      Ich weiß alpa, das hast irgendwo anders auch schon gelesen. ;)

      1. einen Betreuer suchen. Ich bin nie ohne meinen "Überwacher" gestartet.
      2. Jetzt schon mit dem üben des Line up und Grundposen beginnen. Besonders da kann dich dein Betreuer unterstützen. Du wirst staunen wie hart 5 min im Line up sind, wenn jeder Muskel angespannt ist. Und auf der Bühne bist du dankbar wenn dich jemand anschreit und dich an diese Spannung erinnert.
      3. Rechtzeitig die Milchprodukte rausnehmen.
      4. Bis zum Tag X deine Roids durchplanen. Nichts auf die schnelle mal nebenbei holen.
      5. Bis Dezember würde ich noch klassisch Masse aufbauen.


      Um es nochmal zu verdeutlichen. DU BRAUCHST EINEN BETREUER. Such dir einen erfahrenen Athleten aus deiner Gegend oder Studio. Wechsel das Studio, wenn dort eher Athleten oder Betreuer sein sollten.
      Sind die Betreuer so gierig bei den Junioren. Denen sollte doch klar sein, dass dort die Kohle nicht zu locker sitzt. Wie weit bist du von der deutschen Grenze weg? Eventuell findet sich ein Süddeutscher der dir hilft.
      Ich weiß das ich einen Betreuer brauche aber ganz ehrlich ich kann ihn mir nicht leisten, verdiene gerade mal 1700€ netto muss davon wohnung auto motorrad essen (locker 450-500€ im monat) roids supps, und die restlichen fix kosten zahlen mir bleibt echt zur zeit nicht viel über, betreuer mit denen ich gesprochen habe verlangen 1500€ für ne vorbereitung .. die hab ich einfach nicht ..
    • stell mal noch Beine rein, von vorn und von hinten. Waden auch von vorn und von hinten.

      Schnapp dir einen Kumpel oder wie auch immer und lass dich auch in allen Grundposen ablichten
      Bitte keine Anfragen zur Beschaffung von leistungssteigernden Substanzen. Ich spreche mich klar gegen deren Benutzung aus. Von mir gemachte Aussagen sind rein theoretischer Natur oder beziehen sich auf Aussagen und Erfahrungen dritter.
    • Wettkampf-Vorbereitungsplan

      Frag mal vllt in einem Suppshop ob die die betreuen.. bei mir in der Umgebung gibt es viele Läden die die Kunden dabei unterstützen vorausgesetzt du kaufst bei dnene regelmäßig etwas :D
      Lg
      ~nevsehir

      Alle Bewertungen- von diesem Account getätigt- sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in keinsterweise meine Erfahrungen wieder
      Auch sind Bewertungen in der "Ich"-Form nicht mit mir in Verbindung zu bringen.