***Yohimbine Hcl Creme Anleitung***

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ***Yohimbine Hcl Creme Anleitung***

      Was wird gebraucht:



      Wenn das eingenommen wurde, wird Folgendes benötigt:



      - Yohimbine Hcl je nachdem wie viel man Anmischen möchte.
      (Pro Esslöffel Creme 10-30mg Yohi.)
      -0,5 ml Glycerin.
      -1g Synephrine Hcl.
      -0.5ml Pfefferminzöl.
      -Aloe Vera Creme oder Gel.
      (Darauf achten das kein DMSO, Dimethylsulfoxid, Methylsulfoxid,
      Methylsulfinylmethan, Sulfinyldimethan oder Dimethylis sulfoxidum drinn ist)
      - Etwas Vaseline

      Das Oben genannte wird für die einfache Version gebraucht.

      Wer mehr möchte kann dazu noch Folgende Sachen nehmen:

      -Ein gaaaaanz kleinen Tropfen Capsaicin
      (Wenn in reiner Form ACHTUNG 16-19.000.000 SCOVILLE !)
      -12,5mg Hydrochlorothiazid

      Gebraucht für die Zubereitung wird:

      - Genügend Arbeitsplatz und vor allem Sauber.
      - Schalen zum Anmischen.
      - Spritzen zum Aufziehen von den Flüssigkeiten.
      - Handschuhe falls mit Capsaicin gearbeitet wird.
      - Messer oder Ähnliches zum umrühren.
      - Esslöffel um die Creme abzumessen.
      - Feinwaage zum abwiegen vom Synephrine.
      - Einen kleinen Löffel zum entnehmen vom Pulver.
      - Tücher zum abwischen oder drauf ablegen benutzter Sachen.
      - Behälter für die fertige Creme.

      Schritt 1:

      Eine Schale nehmen, den Esslöffel nehmen und die Aloe Vera Creme oder das Aloe Vera Gel.



      Creme oder Gel auf den Esslöffel geben um die Menge abzuschätzen.



      Dann in die Schale geben.

      Schritt 2:

      Synephrine Hcl auf der Feinwaage abwiegen:



      Synephrine zur Creme geben und verrühren.



      Schritt 3:

      Glycerin Langsam zur Creme dazu geben und verrühren.



      Schritt 4:

      Yohimbine Hcl Tabletten in eine Schale geben und mir dem Löffel Rücken zerkleinern.





      Das ganze dann zu der Creme geben und verrühren.



      Schritt 5:

      Hydrochlorothiazid ebenfalls in eine Schale und zerkleinern.



      Anschließend zur Creme hinzu geben und verrühren.




      Schritt 6:


      Pfefferminzöl hinzu geben und verrühren.



      Schritt 7:


      Handschuhe Anziehen und minimal Capsaicin aufziehen, so wenig das man es beinahe nur noch mit Luft in der Spritze rausbekommt !




      Dann zur Creme dazu geben.



      Nun sehr gründlich verrühren.



      Schritt 8:

      Etwas Vaseline dazu und verrühren wie immer.



      Schritt 9:

      Das ganze in den Behälter für die fertige Creme geben.



      Verschließen und mit schlechter Handschrift sicherheitshalber "Yohi" draufschreiben.



      Schritt 10:

      Nach Anwendung Bitte so Aussehen:



      Das ganze ist natürlich nix für Kinder und auch nix für Anfänger !
      Unbekannte Bitte ich davon abzusehen mich nach Quellen zu Fragen.
      Alle anderen Fragen sind Willkommen.
      Anwendung auf eigenes Risiko !
      Und verdammt Vorsichtig mit dem Capsaicin umegehen das kann euch sonst Verbrennen und niemals auf Stellen wie die Brustwarze schmieren oder unter die Achseln !!!
    • Die Creme wirkt sehr gut, habe immer das Originalrezept aus dem "Black Book" nachgemacht. Yohimbin Spiegel im Mörser klein gemacht. Aloe Vera Gel (naturbelassen), etwas Glycerin (nur etwas, sonst wirds zu flüssig) und dann das japanische Minzöl, hatte es von DM, (nur ein paar Tropfen). Aber man stinkt beim Sport wie eine wandelnde Minzfabrik..... Wie ein ganzes Minzfeld bei der Ernte.... Kaum auszuhalten, selbst bei ein paar Tropfen.

      Habe mir dann ätherisches Orangenöl, süß bei Amazon bestelllt, (es geht dabei eh nur um die Lipidschichtdurchlässigkeit. Und das riecht viel angenehmer). Mal so als Tip :thumbsup:

      Ich hab die Creme immer stark gemacht, direkt die ganze Packung 100 Tabletten, also 500 mg Yohimbin rein und gerührt wie ne Blöde. Der Effekt ist geil wenn man schon nen tiefen KFA hat und man umgeht die lästige Nebenwirkung des Aufputschens und kanns auch vor dem Schlafen gehen auf den Bauch schmieren.

      Man sollte aber schon Abs haben, bei nem Speckbauch bringt es nix.
    • Frage an Threaersteller: Du schriesbt was von Hydrochlorothiazid beimischen (ist ja ein Diuretika) welches j rigentlich systemisch wirken solle.

      Jetzt meine eigentliche Frage, wie du richtig erwähnt hast, sollte man keine DMSO -Creme für die (lokal wirkende) Yohimbin HCL Creme verwenden. Das DMSO diffundiert zwar super durch die Haut, Stoffe werden so sehr effizient durch die Haut geschleust, allerdings dann in den Blutkreislauf, was einer oralen EInnahme, bzw. einer systemischen Wirkung gleichkommt. Kann man theoretisch auch mit Steroiden mache, wie Dbol....

      Aber die Creme soll ja lokal wirken, klappt meiner Meinung nach auh super, Aloe era Gel hydriert die Haut wie nichts anderes, Glycerin fungiert als so ne Art Emulgator und das Öl, lässt den Wirkstoff Yohimbin so locker auch durch die Lipidschichten in der haut ins Unterhaut-Fettgewebe gehen, ohne Systemisch zu wirken....

      Jetzt fag ich mich, wenn du schreibst, das geht mit Hydrochlorothiazid auch, geht das auch mit Furosemid (lasix). Ich habe keine Ahnung, ob es sich mit der Aloe Vera/Glycerin/Öl Mischung ins Unterhautfettgewebe bringen lässt, ob es durch die <lipidschichten kommt.

      Weeil das wäre genial, ne lokale Entwässerungscreme. die Nebenwikungen dürften auch geringer sein als bei oraler Einnahme.
    • Ich werde das auch mal probieren. Hab noch Reste Selectavet Efedrin 30x50mg, Yohimbin Spiegel 200X5mg, Clenbuterol 70x0,02 und ich hab noch Entwässerungsmittel Spirosowieso 23 Stück, Dosierung keine Ahnung. Hab das zeug nie genommen...
      Sollte passen, oder? Irgendwelche Einwende? Hab ich noch nie probiert, so eine Creme...
    • Die Creme Funktioniert auf jeden Fall, aber nur wenn der KFA schon unten ist. Also nen Sixpack muss schon da sein.

      Ephe würd ich mir sparen. Das Entwässerungsmittel was du hast ist wohl Spirinolacton. Hau es mal rein. Ich werds auch mal mit Diuretika versuchen.

      PS: Mach nicht zu viel Glycerin rein, lieber nachschütten, Aloe Vera ist so schon eher eine Art Gel als ne Creme. Hol dir naturbelassene 100% (oder 99%).

      Und wenn du nicht wie in Minze gebadet riechen willst, nimm ätherisches Oragenöl süß.... Riecht besser und dezenter. Der Japaniche Minzöl Geruch ist dermaßen penetrant, dass das ganze Studio danach stinkt.
    • Ich hab null Ahnung von Cremes. Bin absolut kein Eincremer. Kann mir jemand ne gute Creme raus suchen?
      Was ist hier mit?
      amazon.de/Aloe-Vera-Gel-pur-50…&keywords=aloe+vera+creme

      Wie viel Creme ist denn in einem Esslöffel? Das ich mal ausrechnen kann, wie viel ich brauche...
    • Genmutant schrieb:

      Ich hab null Ahnung von Cremes. Bin absolut kein Eincremer. Kann mir jemand ne gute Creme raus suchen?
      Was ist hier mit?
      amazon.de/Aloe-Vera-Gel-pur-50…&keywords=aloe+vera+creme

      Wie viel Creme ist denn in einem Esslöffel? Das ich mal ausrechnen kann, wie viel ich brauche...


      Das Aloe Vera ist Top, :thumbsup:

      Ich nehm immer 100 g Aloe Vera Gel um meine Creme zu machen.

      Wie viel auf nem Esslöffel ist kann ich dir nicht sagen? Würd ne Küchenwaage nehmen. Wobei ich bei der Ceme auch ein wenig nach Gefühl arbeite, zum Beispiel mit dem Glycerin, mache ich so viel rein, dass mir die Konsistens enfach nicht zu flüssig wird.

      Das Öl muss rein, damit der Wirkstoff auch die Lipidschichten passiert.

      Man nimmt normal japanisches Minzöl, soll am besten geeignet sein (gibt es bei DM spottbillig) aber das riecht wirklich EXTREM, auch bei ein paar Tropfen. Und du riechst es noch am wenigsten... :D

      Ob du da auch anderes Öl nehmen kannst weiß ich gar nicht, ich habs gemacht, mit Orangenöl, da es auch ein ätherisches Öl ist dachte ich, das wird schon klappen. Od du da jetzt auch einfach nen Schuss Babyöl oder so rein machen kannst weiß ich nicht.
    • Konsistenz mit Z du Blöde......

      :rolleyes:

      Auszug aus Wiki:

      Ätherische Öle enthalten sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe, die der Pflanze dazu dienen können, Insekten zur Bestäubung anzulocken, Schädlinge fernzuhalten und sich gegen Krankheiten zu schützen, die z. B. durch Bakterien oder Pilze hervorgerufen werden.

      Ätherische Öle sind aus vielen verschiedenen chemischen Verbindungen zusammengesetzt. Sie sind fettlöslich, enthalten jedoch keine Fette. Im Gegensatz zu fetten Ölen verdampfen ätherische Öle rückstandsfrei. In Wasser sind sie nur sehr wenig löslich. Bei Normaldruck liegt ihr Siedepunkt weit über dem von Wasser, von überhitztem Wasserdampf jedoch werden sie überdestilliert. Sie besitzen meist eine geringere Dichte als Wasser und bilden daher auf der Wasseroberfläche schwimmende Flüssigkeitstropfen (eine Ausnahme ist z. B. Zimtöl).


      "fettlöslich, enthalten jedoch keine Fette..."

      Würde sagen Babyöl, Olivenöl, Sonnenblumenöl oder so, scheidet damit aus.... Such dir auf Amazon einfach ein ätherisches Öl aus. Die haben da alles mögliche. Meins hat 3 Euro gekostet oder so.